Shades of Grey von E L James

Vermutlich ist diese Reihe den meisten noch im Kopf, den kaum eine Buchreihe hat jemals für so viel Aufsehen gesorgt. „Shades of Grey“ hat viele Frauen bewogen anders über ihr Liebesleben zu denken und offener gegenüber neuem zu sein. Doch warum?

„Shades of Grey“ ist eine Trilogie von E L James. Im Grunde geht es darum, dass sich eine junge Frau in einen reichen Geschäftsmann verliebt. Nur hegt dieser Geschäftsmann Leidenschaften, die der jungen Frau lange verborgen waren, denn diese Leidenschaften gehen weit in die BDSM-Szene.

Genau betrachtet ist es also die klassische Geschichte wie eine gewöhnliche Frau zu außergewöhnlichen Dingen findet, vergleichbar mit der klassischen Vampir-Aussenseiterin-Lovestory.

In „Shades of Grey“ lernt man aber nicht nur viel über BDSM-Praktiken, sondern auch darüber, wie schwer es sein kann, zwischen den eigenen Vorliebe und der Liebe zu einem anderen Menschen zu unterscheiden. Denn obwohl die junge Dame die Praktiken sowohl erregend als auch als abstoßend empfindet und sich nur schwer mit der Dominanz ihres Partners arrangieren kann, wird aus diesen verschiedenen Menschen ein Paar.

 

Ich für meinen Teil fand die ersten beiden Teile wirklich spannend, doch durch den dritten musste ich mich regelrecht durchkämpfen. Es ist überaus interessant darüber zu lesen, was dem normal sexuell aktiven Menschen verborgen bleibt, aber das Thema BDSM selbst ist viel zu schnell unter den Tisch gekehrt, so dass ich für meinen Teil den Trubel um die Reihe zu pompös fand. Es geht viel mehr darum, das die weibliche Hauptperson immer und immer wieder im Konflikt mit sich selbst steht und stetig zwischen der Liebe zum Partner und seiner für sie abstoßenden Vorlieben entscheiden muss.

Es ist auf alle Fälle lesenswert, der Schreibstil ist flüssig und man hat wirklich Probleme, die Bücher wieder aus der Hand zu legen. Es ist aber definitiv keine Reihe, die das Liebesleben total auf den Kopf stellt. Ich habe alle drei gebraucht bei Amazon gekauft und bin froh mir sie nicht zum Neupreis gekauft zu haben. Eine nette und teilweise anregende Nachtlektüre.

 

IMG_2642

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s