Was ich Dich träumen lasse von Franziska Moll

Zum Inhalt: Bei der Geschichte „Was ich Dich träumen lasse“ von Franziska Moll handelt es sich um eine tragische Liebesgeschichte. Es geht um Rico und Elena, ein junges Paar, das die Liebe zueinander gefunden hat. Durch einen Unfall mit einem LKW fällt Rico allerdings ins Koma. Die Ärzte geben ihm nicht mehr all zu viel Zeit. Elena findet in seinem Zuhause eine Liste mit 10 Dingen, die Rico tun wollte bevor er stirbt. Das Buch erzählt, wie Elena all diese Dinge für ihn tut, in der Hoffnung ihn zu retten.

Mein Fazit: Das Buch hatte es recht schwer, denn ich las es direkt nach „Mit Worten kann ich fliegen“ von Sharon M. Draper. Doch ich glaube selbst wenn ich ein „schlechtes“ Buch oder gar keins zuvor gelesen hätte, dann wäre meine Meinung nicht anders ausgefallen. Die Story an sich ist alles andere als verkehrt. Ich hatte mich in erster Linie unsterblich in das Cover verliebt und als ich dann den Klappentext las und die mehr als positiven Bewertungen bei Amazon sah, stand meine Kaufentscheidung fest. Doch nach dem Lesen muss ich sagen, dass ich mit diesen Bewertungen nicht mitgehe. Die Story ist gut, ja, aber man hat wirklich Probleme sich hinein zuversetzen, da Elena leider Gottes einen arroganten Eindruck auf mich macht und man auch nicht sonderlich viel über ihre Emotionen erfährt. Es ist auch einfach zu vorhersehbar und zu emotionslos. Mir hat die Umsetzung der Geschichte nicht sonderlich gut gefallen, deswegen rate ich eher davon ab, wenn man Fan von großen Emotionen ist, oder ähnliche Bücher, bei denen man wie ein Sturzbach geheult hat, bereits gelesen hat.

IMG_2633

Advertisements

Ein Gedanke zu “Was ich Dich träumen lasse von Franziska Moll

  1. Pingback: Tadaaaa! | Mrs. bibliotheca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s