Alice im Zombieland von Gena Showalter

Alice im Zombieland ist eine Trilogie von Gena Showalter. Der dritte Teil ist bisher nur auf englisch erschienen.

Band 1: „Alice im Zombieland“ – Alice Bell wächst zusammen mit ihren Eltern und ihrer kleinen Schwester Emma behütet auf. Bis auf die Tatsache, dass ihr Vater verrückt ist. Er glaubt an Monster, verbietet der Familie nach Einbruch der Dunkelheit das Haus zu verlassen, da die Monster einen sonst fressen würden. Alice glaubt nicht an die Geschichten ihres Vaters. An ihrem Geburtstag hat ihre kleine Schwester eine Ballettaufführung, doch der Vater stellt sich mal wieder quer. Alice redet ihrer Mutter schwer ins Gewissen und überzeugt sie davon, die Aufführung zu besuchen. Als die Aufführung vorbei ist und die Familie den Heimweg antritt, kommt es zu einem tödlichen Unfall, der Alice ganzes Leben aus der Bahn wirft. Sie überlebt als einzige und sie fortan Dinge, von denen sie nie gedacht hätte, dass es sie gibt. Sie wird von Schuldgefühlen geplagt, denn sie weiß, dass sie ihrem Vater Unrecht getan hat…

Band 2: „Die Rückkehr ins Zombieland“ – Nachdem Alice die grausige Wahrheit entdeckt hat begibt sie sich mit ihren Freunden Nacht für Nacht auf Jagd. Als sie eines nachts, wie üblich in einem Gemetzel verwickelt, einen Augenblick unachtsam ist, ändert sich für sie alles. Sie sieht Dinge die nicht da sind, hört Stimmen, die sie zwingen grausames anzurichten und erkennt sich selbst im Spiegel nicht wieder. Immer wieder verliert sie die Kontrolle über sich. Der letzte der sie retten kann ist ihr Freund Cole, doch der nimmt immer mehr Abstand von ihr. Nach all den Schlachten, in denen sie tapfer kämpfte um ihre Familie zu rächen, wurde sie immer mehr zu dem, was sie zu tiefst verabscheute. Aber das war erst der Anfang allen Übels…

Mein Fazit: Ich liebe es ! Nachdem ich das erste Buch beendet hatte, wurde mir klar, das man niemals einen ersten Band lesen sollte, wenn man den zweiten nicht im Haus hat. Es ist eine Kunst, eine Geschichte mit Zombies und co nicht albern aussehen zu lassen, und Gena Showalter beweist eindrucksvoll, dass sie diese Kunst beherrscht. Ihr Schreibstil ist sehr persönlich und erinnert mich persönlich sehr an den Schreibstil von John Green. Für mich ist Alice im Zombieland ein Must-Have für alle Abenteuer und Dystopie-Fans.

alicealice

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alice im Zombieland von Gena Showalter

  1. Pingback: News & Updates | Mrs. bibliotheca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s