Sackgasse Freiheit von Jana Frey

Zum Inhalt: „Sackgasse Freiheit“ von Jana Frey erzählt die Geschichte von der 14-jährigen Sofia. Sie selbst auf der Straße und ihr Leben, ihr Alltag besteht einzig und allein aus dem Kampf gegen Hunger, Armut, Sucht und Verzweiflung. Auf dem Höhepunkt ihrer Krise lernt sie Ätze kennen und alles wird anders.

Mein Fazit: Zum Inhalt kann man leider nicht viel sagen, ohne alles zu verraten. Im Großen und Ganzen erinnert es sehr an die Geschichte der Christiane F. „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“. Ähnlich wie die Geschichte von Christiane ist die Story von Sofia, geschrieben von Jana Frey, über die Maßen schockierend und ergreifend. Ich habe das Buch mit 12 Jahren das erste Mal gelesen und habe mir damals schon die ein oder andere Träne verkneifen müssen. Die Geschichte rüttelt auf. Jana Frey hat einen flüssigen Schreibstil und man hat während des Lesens keinerlei Probleme dabei, sich die Situation bildlich vorzustellen und nachzuvollziehen. Ich habe gerade mal geschaut, neu bekommt man das Buch ab 6,00€, gebraucht von für weniger als 1,00€. Ein günstiges Buch, das zwar schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, aber definitiv nicht an Intensität verliert.

IMG_2647

Advertisements

Ein Gedanke zu “Sackgasse Freiheit von Jana Frey

  1. Pingback: Tadaaaa! | Mrs. bibliotheca

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s